Gratis bloggen bei
myblog.de

* Start «
Archiv «


Bucks gegen Pacers

Gestern war ich mit meiner FCA (Fellowship of Christian Athletes) Gruppe in Milwakee auf einem Bucks Spiel (NBA Basketball Mannschaft) gegen die Indiana Pacers. Morgens habe ich die bestellten Pecan-Zimt-Brötchen (Pecan Rolls) abgeholt und dann meine Tasche gepackt. Um kurz vor 1 haben wir uns alle dann an der Kirche getroffen, und sind um 1 dann losgefahren. Auf dem Weg habe wir alle viel gelacht und die Pecan Rolls, die ich mitgebracht habe, gegessen. Bei einem der Stopps haben Lenka und ich uns dann noch Pringles gekauft. Kurz bevor wir im Milwaukee ankamen, nach einer Fahrt von 4 Stunden, haben wir angefangen ein Spiel zu Spielen. Einer hat dabei einen Namen gesagt, wie George Washington und der nächste musste dann einem Namen mit dem Anfangsbuchstaben des Nachnamens sagen, im meinem Beispiel wäre es Witney Houston und dann immer so weiter. Als wir in Milwaukee vor dem Bradley Center ankamen konnten wir noch nicht rein, weil wir zu früh waren. Wir sollten eigentlich um 5 da sein, es war aber erst 4:30. Also sind wir noch ein wenig rumgefahren und haben dann geparkt.Kurz vor 5 sind wir dann wieder zum Bradley Center gegangen, mussten aber noch etwas warten. Als wir dann reingelassen wurden haben wir alle ein Gechenkt bekommen, eine Wackeldackel Figur von einem der Spieler. Außerdem waren Matt, Micha, Aaron und ich noch so glücklich und haben Zettel bekommen. Micha und ich durften während sich die Spieler aufgewärmt haben am Rand sitzen und Fotos von ganz nah machen und Matt und Aaron haben den Spielern beim rauslaufen High-5 gegeben. Insgesamt waren nur 40 von den vielleicht 200 FCA Personen so glücklich so etwas zu bekommen. Micha und ich wurden dann Backstage auch wieder zurück geführt und das Spiel hat dann auch angefangen. Am Anfang haben beide Teams eigentlich recht gleich stark gespielt. Am Ende haben die Pacers aber doch mit 8 Punkten gewonnen. Zwischendurch gab es zu den offiziellen Timeouts noch weitere Timeouts, für Werbepausen (damit Leute die das Spiel am Fernseher sehen nichts verpassen). In der Halbzeit haben dann die Cheerleader getanzt und in den Timeouts gab es auch immer irgendetwas. In einem gab es einen Karaoke Contest, in einem anderen wurden T-Shirts in die Menge geworfen, und in wieder einem anderen hat eine ganze Section kostenlose Cookies gewonnen. Es gab noch weitere Sachen aber das waren mit die wichtigsten. In der Halbzeit wurde dann die Lombardi Trophy in die Mitte gestellt und ein paar Leute der Packers, unter anderem zwei Spieler, der eine ist an mir und Micha Backstage vorbeigelaufen, haben gesprochen. Es wurde auch ein Videozusammenschnitt zu Ehren der Packers gezeigt. Nach dem Spiel konnten wir dann alle noch einen Freiwurf werfen. Ich hab den Korb um Meilen verfehlt, weil ich nicht richtig werfen konnte, weil ich ja nicht mein Knie beugen kann. Aber die Idee ist was zählt. Auf dem Rückweg habe ich dann versucht zu schlafen, bin dann aber wieder aufgewacht, als wir wieder an der Tankstelle gestoppt haben. Dort haben Corinna und ich dann Kaffeemilch mit Amaretto Geschmack genommen und hartgekochte Eier gekauft. Wir beide haben hier sonst immer nur Spiegeleier oder Rühreier, daher haben wir unseren Mitternachtssnack besonders wertgeschätzt. Um ca 1:30 sind wir dann zu Hause angekommen. Corinna hat bei mir übernachtet, doch da wir im Van schon etwas geschlafen haben waren wir nicht ganz so müde und haben uns noch „Shutter Island“ angesehen und sind dann danach schlafen gegangen, um heute morgen um 8 wegen der Sonne aufzuwachen und dann um neun wegen Frühstück aus dem Bett geworfen werden, indem Jim an die Tür getrommelt hat. Zum Frühstück hatten wir Pancake, Bacon und Sticky Buns. Also hat es sich gelohnt aufzustehen. Nach dem Frühstück haben wir uns dann noch „About a Boy“ angesehen und dann musste Corinna schon gehen. Ich bin jetzt immer noch in meinem Schlafanzug und wir ich würd mal sagen wir schauen auch den Rest des Tages noch fern, auch wenn das Wetter heute eigentlich gut ist, mit Sonnenschein und 8°C (der Schnee fängt an zu tauen! Und das heißt der Frühling kommt bald!) Naja ich werde jetzt einen Keks probieren, neues Rezept, und dann mal sehen.
13.2.11 22:42
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


mama (17.2.11 22:11)
Essen ist halt was Feines- gelle?
Geht mir auch so!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen